Preisknüller
Angebot merken
Italien

Spätherbst am Gardasee

Nächster Termin: 09.11. - 12.11.2018 (4 Tage)
  • Busfahrt im Luxusreisebus
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im
  • **** Hotel der Tonelli Gruppe, alle Zimmer Bad oder DU/WC, TV
  • 1 x Aperitif mit kleinen Häppchen
  • 2 x Abendessen als 4-Gang-Menü mit Salatbuffet
  • 1 x Gala Abend bei Kerzenschein, Musik und Tanz
  • Ganztägiger Ausfl ug mit Reiseleitung östliche Seeseite
  • Grappa oder Weinprobe
  • alle Autobahn-, Maut- und Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung

ab 219,00 € 4 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
09.11. - 12.11.2018
4 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Personen
219,00 €
09.11. - 12.11.2018
4 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Person
273,00 €

Spätherbst am Gardasee

Reiseart
Busreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Italien » Gardasee
Einleitung

Genießen Sie spätsommerliche Tage am schönen Gardasee. Entfl iehen Sie den

Nebeltagen und praktizieren Sie das dolce vita am größten und schönsten See Italiens. Die

klimatischen Verhältnisse können nicht besser sein, der Spätherbst besitzt viele milde und

sonnige Tage. Inmitten steiler Berghänge gelegen, bietet der „Lago die Garda“ einzigartige

Impressionen.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Abfahrt in Burgheim um 08.00 Uhr. Über Innsbruck und dem Brenner geht es vorbei an Sterzing und Brixen nach Klausen. Inmitten mittelalterliche Mauern finden wir typisches Südtiroler Kleinstadtflair. Wer gut zu Fuß ist nützt die Zeit für eine ca. 30-minütige Wanderung auf den Säbener Klosterberg. Weiterfahrt über Bozen – Trient zum Hotel in eines der Tonelli Hotels in Nago oder Riva.

2. Tag: Nach einem gemütlichen Frühstück geht es über Torbole nach Malcesine. Aufenthalt für einen Bummel durch die Altstadtgassen oder einen Besuch der Skaliger Burg. Weiterfahrt über Garda, Bardolino und Lazise an das südliche Ende des Gardasees nach Sirmione. Bei einem Bummel durch die Gassen der Halbinsel verstehen Sie, warum sich Maria Callas unsterblich in den Ort verliebte. Vor allem die Burg, die Grotten von Catullo und die Kirche Santa Maggiore sind sehr sehenswert.

3. Tag: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine Schifffahrt ins Zitronenstädtchen Limone am westlichen Ufer. Spazieren Sie durch die kleinen Gassen die in der Nachsaison nicht mehr von Touristenschwärmen heimgesucht werden. Ein lohnenswerter Spaziergang führt Sie zu den alten Zitronenanlagen. Den Nachmittag verbringen Sie in Riva.

4. Tag: Heimreise nach dem Frühstück durch das romantische Sarcatal nach Trient. Über Sterzing mit einem Stopp am Brenneroutlet geht es durchs romantische Wipptal auf der alten Brennerstraße nach Innsbruck und über München oder Augsburg nach Hause zurück.

Kellerer-Reisen GmbH & CO. KG

Fallweg 10
D-86666 Burgheim

Tel.: 08432 - 358
Fax: 08432 - 1896

info@kellerer-reisen.de

logo