NEU
Angebot merken
Deutschland

Ostseeromantik mit Kurztrip nach Schweden

Wismar – Lübeck – Rostock und Mecklenburgische Ostseeküste

Nächster Termin: 28.05. - 03.06.2021 (7 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Bordfrühstück bei der Anreise
  • 2 x Nachtüberfahrt mit der Schwedenfähre TT-Line von Travemünde nach Trelleborg und zurück in 2-bett Innenkabinen
  • 2 x Frühstück an Bord
  • 2 x Abendessen an Bord
  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4*Hotel in Wismar-Gägelow
  • 4 x Abendessen
  • Begrüßungstrunk „Ostseewasser
  • Ausflug Südschweden mit ortskundiger Reiseleitung
  • Stadtführung in Lübeck
  • Ausflug Schwerin und Wismar mit Reiseleitung
  • Ausflug Rostock und Warnemünde mit Reiseleitung
  • Ausflug Ostseeküste mit Reiseleitung
  • Insolvenzversicherung
ab 679,00 € 7 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
28.05. - 03.06.2021
7 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Personen
679,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Außenkabine Fähre p.P.
16,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
28.05. - 03.06.2021
7 Tage
EZ-Zuschlag Fähre/Hotel, HP
Belegung: 1 Person
814,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Außenkabine Fähre p.P.
16,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Ostseeromantik mit Kurztrip nach Schweden

Wismar – Lübeck – Rostock und Mecklenburgische Ostseeküste

Reiseart
Busreisen
Saison
Sommer 2021
Zielgebiet
Deutschland » Mecklenburg-Vorpommern
Schweden
Einleitung

Bei dieser Reise erkunden Sie den Süden Schwedens und begeben sich auf die Spuren von Hennig Mankell´s Kommissar Kurt Wallander. Sie lernen die Hansestädte der Ostseeküste kennen und die wunderschöne Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Abfahrt um 05.00 Uhr über die A7 geht es in zügiger Fahrt vorbei an Würzburg, Kassel und Hamburg in ca. 670 km nach Travemünde. Bis zur Einschiffung um 19:30 Uhr haben Sie Gelegenheit für einen Bummel durch das Ostseeheilbad Travemünde. Um 22.00 Uhr heißt es Leinen los Richtung Trelleborg in Südschweden.

2. Tag: Ankunft in Trelleborg um ca. 07.30 Uhr. Die Reiseleitung erwartet Sie bereits für einen Tagesausflug nach Ystad und Malmö. In Ystad wirkt alles liebevoll gepflegt. Kopfsteingepflasterte Gassen, mittelalterliches Fachwerk und Kleinstadtidylle werden Sie verzaubern. Und wäre das nicht hübsch genug, scheinen sich die schmucken Häuser auch noch einen Contest um die schönste Rosenbepflanzung zu liefern. Die Schönheit der Stadt, der Erfolg der Wallander Bücher von Henning Mankell machen Ystad unglaublich attraktiv. Weiter führt Sie die Reise nach Malmö. Wussten Sie, dass die drittgrößte Stadt Schwedens bei ihrer Gründung Teil von Dänemark war und erst seit 1658 schwedisch ist? Die ehemalige Industriestadt hat sich als internationales Kultur- und Gourmetziel neu erfunden. In der Altstadt stehen viele Gebäude, die mehrere hundert Jahre alt sind: schonische Fachwerkhäuser und hanseatisch anmutende Häuser aus dunkelrotem Backstein. Anschl. Geht es zurück Richtung Trelleborg und erneut heißt es um 22.00 Uhr Leinen los zurück nach Travemünde.

3. Tag: Nach dem Frühstück Ankunft gegen 07.30 Uhr in Travemünde und kurze Fahrt in die Hansestadt Lübeck, die Königin der Hanse. Das Weltkulturerbe glänzt durch seine Museen, Bauten und Plätze in der historischen Altstadt. Die Besonderheit Lübecks liegt im Spannungsbogen zwischen alt und neu, zwischen Mittelalter und Heute, zwischen Tradition und Moderne. In diesen Mauern, in diesen Straßen weht noch ein Hauch der vergangenen Hansezeit. Nach der Stadtführung Freizeit und Weiterfahrt nach Wismar zum gebuchten Hotel.

4. Tag: Mit ortskundiger Reiseleitung erkunden Sie heute Wismar und Schwerin. Wismar zählt seit 2000 auch zum Weltkulturerbe und hat Besuchern der Hansestadt in Punkto Kultur einiges zu bieten. Markenzeichen von Wismar sind seine 4 wunderschönen Kirchen. In der Vergangenheit hinterließ besonders die so genannte "Schwedenzeit", also die Besetzung von Wismar durch die Schweden für ungefähr 200 Jahre einen starken Einfluss auf Architektur und Stil der Hansestadt.

Die Landeshauptstadt Schwerin ist die zweitgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und früherer Sitz der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin. Wahrzeichen der Stadt ist das auf einer Insel im Schweriner See gelegene Schweriner Schloss mit dem dazugehörigen landschaftsgestalterischen Ensemble.

5. Tag: Der heutige Tagesausflug führt Sie nach Rostock und Warnemünde. Rostock einst wichtiges Mitglied der Hanse, ist immer noch die Wirtschafts- und Handelsmetropole Mecklenburg Vorpommerns. In der City begegnet man auf Schritt und Tritt den architektonischen Zeugen der Geschichte. Hier stehen die herausgeputzten Giebelhäuser dicht gedrängt, eines schöner als das andere. Über allem die großen Backsteinkirchen und ringsum die Stadtmauer mit den mächtigen Toren und stillen Wallanlagen. Dort, wo der Fluss mit der Weite des Meeres eins wird liegt das Seebad Warnemünde. Einst armes Fischerdorf, machte der Ort mit dem ausnehmend schönen und breiten Sandstrand im 19. Jahrhundert Karriere als elegantes Seebad und heilsamer Kurort. Im Alten Strom dümpeln einträchtig Fischkutter und Superyachten vor sich hin. Dahinter passieren riesige Frachtschiffe, Ostseefähren und stolze Luxusliner Hafeneinfahrt. Ihnen allen weist noch immer der hundertjährige Leuchtturm den Weg.

6. Tag: Heute lernen Sie die mecklenburgische Ostseeküste kennen. Im 19. Jahrhundert entstand an der deutschen Ostseeküste Seebad um Seebad. So wurde Mecklenburg-Vorpommerns Küste mit den feinsandigen Stränden das, was sie heute ist: eine riesige Badeanstalt und eine endlose Promenade. In fast allen Seebädern gibt es eine Seebrücke, die zum Begehen, Verweilen und Schauen einlädt. Schiffe legen an und ab, Möwen kreischen und die Wellen schlagen mit einem Hauch von Ewigkeit an Buhnen und Meeresstrand.

7. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

Kellerer-Reisen GmbH & CO. KG

Bertoldsheimer Str. 92
D-86666 Burgheim

Tel.: 08432 94822-0
Fax: 08432 94822-29

info@kellerer-reisen.de

logo