NEU
Angebot merken
Rumänien

Die große Rumänienrundreise

Maramures-Moldauklöster-Donaudelta-Schwarzes Meer - Hauptstadt Bukarest & Siebenbürgen

Nächster Termin: 14.08. - 25.08.2019 (12 Tage)
  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 1x HP im Raum Budapest
  • 10x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in sehr guten ****-Hotels in Rumänien
  • 9x Abendessen im Hotel als Menü oder Buffet
  • 1x Abendessen bei einer Bauernfamilie in Sibiel inkl. Wein und Schnaps
  • kompetente, deutschsprachige Reiseleitung ab Satu Mare/bis Timisoara
  • Besichtigung Klosteranlage Barsana (kein Eintritt)
  • Rundfahrt Moldauklöster
  • ca. 6-stündiger Schiffsausflug ins Donaudelta
  • Mittagessen als 3-Gang-Menü inkl. Mineralwasser an Bord des Donauschiffes
  • ausführliche Stadtrundfahrt/Stadtführung in Bukarest
  • Besichtigung Patriarchenkirche (kein Eintritt)
  • ausführliche Stadtbesichtigung in Brasov
  • ausführlicher Stadtrundgang in Sighisoara
  • ausführliche Stadtbesichtigung in Sibiu
  • kleiner Stadtrundgang in Timisoara
  • Besichtigung der orth. Kathedrale (kein Eintritt)
  • Eintrittsgelder für:
  • „Heiterer Friedhof“ in Sapanta, Holzkirche in Rozavlea, Moldauklöster Moldovita, Sucevita,
  • Voronet, Schwarze Kirche in Brasov, Burg Bran, Bergkirche in Sighisoara,
  • Besichtigung Hunyadi-Schloss in Hunedoara
  • Insolvenzversicherung
ab 1149,00 € 12 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
14.08. - 25.08.2019
12 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Personen
1149,00 €
14.08. - 25.08.2019
12 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Person
1361,00 €

Die große Rumänienrundreise

Maramures-Moldauklöster-Donaudelta-Schwarzes Meer - Hauptstadt Bukarest & Siebenbürgen

Reiseart
Busreisen
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Rumänien
Das alles erleben Sie:

1 Tag: Anreise in den Raum Budapest (ca. 750 km)

Abfahrt in Burgheim um 06.00 Uhr. Fahrtroute: Linz – Wien – Raum Budapest. Zimmerverteilung und gemeinsames Abendessen.

2 Tag: Raum Budapest – Satu Mare – Baia Mare (ca. 390 km)

Morgens geht die Reise weiter in Richtung rumänischer Grenze. Sie erreichen als erste Stadt in

Rumänien Satu Mare. Hier erwartet Sie der Reiseleiter für Ihre Rundreise. (je nach Ankunftszeit auch am heutigen Tag schon die Besichtigung des „Heiteren Friedhofs“ in Sapanta möglich. Sie fahren weiter nach Baia Mare. Abendessen.

3 Tag: Baia Mare – Maramures Dörfer – Bukowina (ca. 370 km)

Heute lernen Sie die entlegene Region der Maramures-Dörfer kennen. Hier finden Sie noch lebendige Traditionen, Kreativität in Holz und Trachten. Besonders auffällig sind die Holzkirchen mit ihren hohen Türmen und den Schindeldächern. Wir besuchen Sapanta mit dem "Heiteren Friedhof", wo geschnitzte Kopftafeln und humorvollen Grabschriften an die Toten erinnern. Im Izatal besuchen wir die Klosteranlage Barsana und in Rozavlea bewundern wir die einzigartige Holzarchitektur und eine der ältesten und größten Holzkirchen der Region. Am Nachmittag Fahrt durch die wunderschöne Landschaft des Maramures-Gebirges in die Bukowina-Region. Abendessen.

4 Tag: „Fasnination Moldauklöster“ – Klösterrundfahrt (ca. 150 km)

Es sind vier Klöster und eine Dorfkirche, die von der UNESCO für die Einzigartigkeit der

Außenwandmalereien die Auszeichnung den “Goldenen Apfel” bekommen haben. Drei davon werden Sie heute kennen lernen: Kloster Moldovita, Sucevita und Voronet. Rückkehr ins gebuchte Hotel am Abend, Abendessen

5 Tag: Bukowina – Galati/Donaufähre – Tulcea/Donaudelta (ca. 410 km)

Heute begeben Sie sich in eine ganz andere Welt, in das Donaudelta. Es geht Richtung Süden über

Bacau und Tecuci bis Galati. Hier überqueren Sie die Donau mit der Fähre und erreichen am späten

Nachmittag Tulcea, das „Tor zum Donaudelta“. Abendessen.

6 Tag: Naturparadies Donaudelta – Schwarzmeerküste (ca. 125 km)

Heute entdecken Sie das Donaudelta. Vogel- und Fischparadies und eines der wichtigsten

touristische Gebiete Rumäniens. 150 Fischarten bevölkern Lagunen und Küstengewässer und über

300 Vogelarten nisten in der größten Schilflandschaft der Erde. Die Schifffahrt ins Donaudelta

ermöglicht es Ihnen, diese herrliche Landschaft kennen zu lernen. Weiterfahrt durch die

abwechslungsreiche Landschaft des Dobrudscha-Gebietes an die Schwarzmeerküste. Abendessen.

7 Tag: Schwarzmeerküste

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Abendessen.

8 Tag: Schwarzmeerküste – Bukarest – Südkarpaten/Raum Brasov (ca. 400 km)

Nach dem Frühstück geht die Reise in Richtung Bukarest. Über die Autobahn erreichen Sie die

rumänische Hauptstadt schnell und haben Zeit für die ausführliche Besichtigung. Auf einer

Panoramafahrt sehen Sie unter anderem das Pressehaus, den Triumphbogen, die Altstadt, den

Revolutionspaltz und das Parlamentsgebäude – nach dem Pentagon das zweitgrößte Gebäude der

Welt. Im Anschluss Fahrt in nördliche Richtung. Abendessen und Übernachtung im Raum Brasov – in den Südkarpaten.

9 Tag: Tagesausflug Burg Bran – Brasov - Südkarpaten (ca. 150 km)

Heute erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Region. Erste Station ist die Burg

Bran/Törzburg auf dem Programm. Obwohl es mit dem historischen Vlad Tepes keine Verbindung

gibt, ist die Burg weltweit als „Dracula Burg“ bekannt. Weiter geht es nach Brasov/Kronstadt. Die

schöne Altstadt wird Sie begeistern. Höhepunkte sind die Schwarze Kirche, der größte gotische

Sakralbau Osteuropas, der Rathausplatz mit Altem Rathaus und die orthodoxe Kathedrale.

Nach der Stadtbesichtigung bleibt hier noch Zeit für einen Bummel auf eigene Faust in der schönen

Altstadt. Rückkehr ins Hotel am späten Nachmittag, Abendessen.

10 Tag: Südkarpaten – Sighisoara – Sibiel – Sibiu (ca. 260 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Südkarpaten und reisen weiter in Richtung Sibiu/Hermannstadt. Die Route führt Sie zuerst in die schöne mittelalterliche Stadt Sighisoara/Schässburg. Sighisoara ist die einzig noch bewohnte Burganlage in ganz Europa und mit dieser Einzigartigkeit auch auf der UNESCO Weltkulturerbeliste zu finden. Sie bummeln mit der Reiseleitung durch die malerischen Gässchen. Danach Weiterfahrt nach Sibiu, wohl die schönste Stadt Siebenbürgens und Rumäniens. Sibiu ist eine der wichtigsten deutschen Gründungen in Siebenbürgen und war 2007 die Kulturhauptstadt Europas. Bei der Besichtigung sehen Sie den Großen und Kleinen Ring, die Lügenbrücke und die evangelischen und orthodoxe Kirche der Stadt. Am Abend fahren Sie in das kleine Bauerndörfchen Sibiel. Hier gemütliches Abschiedsabendessen bei einer Bauernfamilie mit Schnaps und Wein. Danach Rückkehr nach Sibiu.

11 Tag: Sibiu – Hunyadi Schloss/Hunedoara – Arad (ca. 300 km)

Frühstück im Hotel und am späten Vormittag Weiterfahrt Richtung ungarisch/rumänischer Grenze.

Unterwegs besichtigen Sie das mächtige Hunyadi Schloss in Hunedoara, es gilt als einer der

bedeutendsten Profanbauten Siebenbürgens und wurde vom ungarischen Staatsmann und

Heeresführer Johann Hunyadi zur Stammburg der Hunyadis umgebaut. Heute ist das Bauwerk ein

Museum und wird oft als Filmkulisse u.a. auch für diverse Dracula-Verfilmungen genutzt.

Am späten Nachmittag Ankunft in Arad. Abendessen. Danach bleibt Zeit für einen Bummel im schönen Altstadtzentrum.

12.Tag: Sibiu – Heimreise (ca. 999 km)

Heute begeben Sie sich auf den Rückweg Richtung Heimat. In Arad verabschiedet sich der Reiseleiter. Ankunft gegen 22.00 Uhr.

Karte

Kellerer-Reisen GmbH & CO. KG

Fallweg 10
D-86666 Burgheim

Tel.: 08432 - 358
Fax: 08432 - 1896

info@kellerer-reisen.de

logo