NEU
Angebot merken
Deutschland

Radreise - Ostriesland und das Ammerland

Fehn, Küste, Leuchttürme und Wattenmeer mit Besuch der Insel Norderney

Nächster Termin: 02.06. - 08.06.2019 (7 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Radtransport im speziellen Radanhänger
  • Busfrühstück auf der Anreise
  • 6x HP im Hotel Ammerländer Hof, alle Zimmer mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV und Wlan
  • 1x Begrüßungstrunk aus dem Original-Zinnlöffel
  • 5x professionelle Rad-Reiseleiter für den ganzen Tag
  • Schifffahrt nach Norderney und zurück
  • Radbeförderung auf der Norderneyfähre
  • Kurabgabe Norderney
  • (evtl. Eintritte und weiter Abgaben sind nicht im Reisepreis enthalten)
  • Insolvenzversicherung
ab 689,00 € 7 Tage
Doppelzimmer, ÜF
Jetzt Buchen

Buchungspaket
02.06. - 08.06.2019
7 Tage
Doppelzimmer, ÜF
Belegung: 2 Personen
689,00 €
02.06. - 08.06.2019
7 Tage
Einzelzimmer, ÜF
Belegung: 1 Person
749,00 €

Radreise - Ostriesland und das Ammerland

Fehn, Küste, Leuchttürme und Wattenmeer mit Besuch der Insel Norderney

Reiseart
Busreisen
Fahrradreisen
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Deutschland » Ostfriesland
Einleitung

Sonne, Wolken und ein Himmel bis zum Horizont. Wer in Ostfriesland mit dem Rad unterwegs ist, der ist per Du mit der Natur. Ostfriesland wird vom Sattel eines Fahrrades aus erst spürbar: Der frische Wind bringt die salzige gesunde Luft von der See, mit ihm im Rücken rollen die Räder schon fast von allein. Und dann geht es vorbei an grünen Wiesen und Deichen, weißen Klappbrücken an schnurgeraden Kanälen, windschiefen Bäumen, Parks und Gärten. Auf dieser Radreise entdecken Sie die wunderschönen Landstriche Ostfrieslands.

Das alles erleben Sie:

1. Tag: Anreise nach Westerstede im Ammerland

Anreise über die Autobahn Kassel – Hannover – Oldenburg nach Westerstede. Nach dem Einchecken im Ammerländer Hof haben Sie Zeit für individuelle Erkundungen.

2. Tag: Ebbe oder Flut, Vareler Hafen und Dangast (ca. 65 km / 77 km, leicht)

Am heutigen Tag radeln Sie von Ihrem Hotel aus durch die liebliche Moorweidenlandschaft zum Jadebusen nach Varel. Der Weg durch den Vareler Hafen führt auf einer kulinarischen Fischmeile entlang. Danach kann man die technischen Bauwerke der Hafenschleuse und des Vareler Siels sehen. Bis Dangast bestimmt der Deich, der 1882 gebaut wurde, den Weg. In Dangast können Sie vom Promenadenweg aus einen herrlichen Strand- und Seeblick genießen. Auch ein Strandgang durch das Watt ist sehr verlockend. Der Weg setzt sich fort bis hin zum sehenswerten Dangaster Siel mit Seglerhafen und offenem Strand. Der Weg Richtung Varel geht am Nationalparkhaus Dangast vorbei, das dem Weltnaturerbe Wattenmeer gewidmet ist (Eintritt frei). Weiter durch das Wiesen und Weidengebiet von Moorhausen - klassisches Innendeichland, das dicht von Kanälen durchzogen ist. Durch Varel hindurch führt der Rückweg weiter über Neuenwege nach Sphole. Von dort aus können Sie mit dem Bus oder auch mit dem Rad zum Hotel zurück fahren.

3. Tag: Insel Norderney – Greetsiel (ca. 26 / 18 km, leicht)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Norddeich. Hier setzen Sie mit dem Schiff nach Nordernay über. Es empfängt Sie das älteste Seebad der Ostfriesischen Inseln zu einer Radtour in die schöne Dünenlandschaft der Nordsee vorbei an Weiden, am Leuchtturm in der Inselmitte, an Mühlen und Prielen. Zudem haben Sie die Möglichkeit zu einem Strandspaziergang oder zu einem Bad in der Nordsee. Nach der Rückkehr auf das Festland radeln Sie vorbei an der Leybucht – wo Sie mit etwas Glück Robben beobachten können. Im malerischen Fischerdorf Greetsiel, dem größten Krabbenkutterhafen in der Weser – Ems Region, nimmt Sie der Bus wieder auf. Bevor Sie abfahren, sollten Sie noch eine Portion Krabben genießen. Rückfahrt mit dem Bus in Ihr Hotel nach Westerstede.

4. Tag: Über die Deutsche Fehnroute nach Papenburg (ca. 50 km, leicht)

Nach dem Frühstück starten Sie mit Ihrem Rad am Hotel und fahren über Apen – Augustfehn, die Deutsche Fehnroute nach Barßel. Hier können Sie das ursprüngliche Gesicht Ostfrieslands mit seinen zahlreichen Mooren erleben, wie das Naturschutzgebiet Neudorfer Moor. In Barßel ist ein Aufenthalt geplant und Sie haben die Möglichkeit die Ebkensche Windmühle zu besichtigen, eine Mittagspause einzulegen und echten friesischen Tee zu kosten. Anschließend radeln Sie durch die Moorlandschaft des Saterlandes. Eine Besonderheit ist die saterfriesische Sprache, die sich sogar auf den Ortsschildern wiederfindet. Weiter geht es durch das Overledinger Land nach Papenburg, der größten und ältesten Fehnkolonie mit der berühmten Meyer Werft. Rückfahrt mit dem Bus nach Westerstede.

5. Tag: Kirchenwege und Zwischenahner Meer (ca. 58 km leicht)

Ab Hotel geht es heute auf einem sehr schönen Rundkurs durch alle Landschaftsfacetten, die das Ammerland zu bieten hat. Dieser umfasst drei der schönsten Kirchenwege, die abseits jeglichen Verkehrs und selbst bei nassem Wetter den Radlern gnädig sind: den alten Kirchenweg von Westerstede nach Gießelhorst, den besonderes schönen nördlichen Kirchenweg rund ums Zwischenahner Meer und den Torsholter Kirchenweg durch das Südholz.

6. Tag: Auf dem Nordseeküstenradweg von Norddeich nach Carolinensiel (ca. 50 km, leicht)

Auf Ihrer heutigen Tagestour radeln Sie entspannt von Hafenstädtchen zu Hafenstädtchen. Zunächst fahren Sie mit dem Bus nach Norddeich und erkunden bei einem Spaziergang die Stadt. Unmittelbar am Wasser radeln Sie anschließend mit Blick auf die Nordseeinseln am Weltnaturerbe Wattenmeer entlang. Die Strecke führt Sie über Dornumersiel, Heuharlinersiel zu Ihrem Ziel nach Carolinensiel.

7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ammerland und treten die Heimreise an.

Kellerer-Reisen GmbH & CO. KG

Fallweg 10
D-86666 Burgheim

Tel.: 08432 - 358
Fax: 08432 - 1896

info@kellerer-reisen.de

logo