NEU
Angebot merken
Dänemark

Dänemark & Norwegens Westküste

45 Jahre Kellerer-Reisen Jubiläumsknaller

Nächster Termin: 01.09. - 07.09.2018 (7 Tage)
  • Busfahrt im Luxusreisebus
  • 1x Fährüberfahrt in 2-bettkabinen Hirtshals – Bergen
  • 1x Fährüberfahrt in 2-bettkabinen Stavanger – Hirtshals
  • 2x Frühstücksbuffet an Bord
  • 2x Abendbuffet an Bord inkl. Draft Beer, Rot- und Weißwein, Wasser, Säfte, Kaffee und Tee
  • 4x Übernachtung mit Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen Mittelklasse, Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Fährüberfahrten:
  • » Halhjem-Sandvikvag für Bus und Passagiere
  • » Arsvagen-Mortavika für Bus und Passagiere
  • 3-stündige Stadtführung in Bergen
  • 2-stündige Stadtführung in Stavanger
  • Insolvenzversicherung

ab 970,00 € 7 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
01.09. - 07.09.2018
7 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Personen
970,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Doppelkabine außen Hin/Rück
26,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
01.09. - 07.09.2018
7 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Person
1120,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Doppelkabine außen Hin/Rück
26,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Dänemark & Norwegens Westküste

45 Jahre Kellerer-Reisen Jubiläumsknaller

Reiseart
Busreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Dänemark
Norwegen
Einleitung

Wenn man von Dänemark spricht, meint man normalerweise Jütland, Seeland, Fünen und die vielen Inseln überall in dänischen Gewässern. Aber wir wollen Dänemark nicht auf seine bezaubernden Küsten reduzieren, denn das Königreich hat noch so viel mehr zu bieten, sowohl auf dem Festland als auch auf den über 400 Inseln.

Norwegen ist das Land der Natur – wer das weiß, dem gelingt es, das Land zu verstehen und vielleicht ein Teil davon zu werden. Genießen Sie eine Natur, die immer wieder überrascht, weil hinter jedem Berg und jeder Kurve eine neue interessante Landschaft, ein neues Erlebnis wartet: gewaltige Gebirgsketten, wildschäumende Wasserfälle, der Duft des Waldes, strömende Flüsse, schwarze Felsen, von Schären durchbrochene Buchten. Geben Sie sich denn Wundern hin!

Das alles erleben Sie:

1 Tag: Anreise - Raum Bad Bramstedt

Abfahrt in Burgheim um 06.00 Uhr. Fahrtroute: Nürnberg – Würzburg – Kassel – Hamburg – Bad Bramstedt. Zimmerverteilung und gemeinsames Abendessen.

2 Tag: Bad Bramstedt - Hirtshals - Fähre

Weiterreise über die deutsch-dänische Grenze und weiter durch die flachen Landschaften Jütlands nach Hirtshals. Hier erwartet uns am Abend die Fährüberfahrt nach Norwegen mit einer der Kreuzfahrt-Fähren der Fjord Line. Diese waren die ersten Fähren der Welt, die ausschließlich mit umweltfreundlichem Flüssigerdgas anstelle von Schweröl betrieben werden. Die Schiffe verfügen

unter anderem über ein Selbstbedienungs-, ein À la carte- und ein Buffet-Restaurant, Cafés, Bars sowie ein Casino. In der Fjord Lounge, die eine wunderbare Aussicht auf das Meer bietet, wird am Abend ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten. Genießen Sie das skandinavische Buffet an Bord.

3 Tag: Fähre - Bergen

Nach dem leckeren Frühstücksbuffet, genießen wir die Panoramafahrt der Fjordline entlang der Küste. Gegen Mittag erreichen wir Bergen - die zweitgrößte und vielleicht auch schönste Stadt Norwegens. Sie liegt malerisch an den Buchten des Byfjords, umgeben von mehreren Hügeln. Vom Flöyen, der mit einer Standseilbahn erreichbar ist, hat man eine tolle Aussicht auf die Stadt und das Meer. Die bedeutendste Attraktion der Stadt ist sicher das alte Viertel Bryggen mit seinen

dicht gedrängten hübschen Holzhäusern. Vom 14. bis zum 18. Jh. wurde hier im Hansekontor vor allem mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt, heute zählt Bryggen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bei Besuchern beliebt ist auch der Fisch- und Gemüsemarkt am Hafenbecken Vagen. In einer gläsernen Halle kann man sich den frischen Fisch hier auch gleich zubereiten lassen. Sie werden Bergen zunächst bei einer Stadtführung kennen lernen und haben dann noch Zeit die Stadt selber zu erkunden.

4 Tag: Bergen - Stavanger - Fähre Entfernung: 210 km

Durch die zerklüftete Insel- und Schärenlandschaft der Westküste reisen Sie weiter nach Süden. Nach zwei Fährpassagen erreichen sie die Hafenstadt Stavanger, die für ihre liebevoll restaurierte Altstadt mit blumengeschmückten Gassen und weißen Holzhäuschen bekannt ist. Sehenswert ist auch der St. Svithun-Dom, der neben dem Trondheimer Nidarosdom als bedeutendster mittelalterlicher Sakralbau Norwegens gilt. Hier werden wir schon zu einer Stadtführung erwartet. Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Besuch des architektonisch außergewöhnlichen Ölmuseums oder des einzigen Konservenmuseums der Welt. Hier wird die Verarbeitung des Fisches zu Zeiten des Heringsbooms im 19. Jh. gezeigt, der der Stadt goldene Zeiten bescherte. Am Abend werden Sie wieder an Bord einer Fjord Line Fähre erwartet - Sie nehmen Kurs auf Dänemark. Genießen Sie die Überfahrt und die Annehmlichkeiten an Bord.

5 Tag: Fähre - Hirtshals - Westküste - Esbjerg Entfernung: 365 km

Ankunft in Hirthals am Morgen. Das norddänische Städtchen ist bekannt für seinen bedeutenden Fischereihafen sowie für das Nordsee-Ozeanarium, eines der größten Meerwasser-Aquarien Nordeuropas. Der Leuchtturm von Hirtshals bietet einen schönen Blick über die Stadt und das Meer. Nun heißt es die Nordseeküste Dänemarks zu entdecken: Vorbei am malerischen Limfjord reisen

Sie heute an die Westküste Jütlands. Über Hanstholm und Klitmöller erreichen Sie Agger. Von dort nehmen Sie die Fähre nach Thyboron (Abfahrt stündlich, Dauer ca. 20min, keine Vorbuchung möglich, zahlbar vor Ort). In dem Küstenort befindet sich ein ungewöhnliches Haus: Das Sneglehus wurde in über 25 Jahren Kleinarbeit über und über mit Muscheln und Schneckenhäusern

verziert (Eintritt vor Ort zahlbar). Sehenswert ist auch das Kystcentret, ein Erlebniszentrum über die Natur der Region. Weiter südlich, an der Steilküste, steht der leuchtend rote Leuchtturm Bovbjerg Fyr. Hier gibt es ein Café sowie wechselnde Ausstellungen. Nicht weit entfernt liegt die Kleinstadt Ringköbing: Gassen mit Kopfsteinpflaster, hübsche Kaufmannshöfe sowie gemütliche Cafés

machen das malerische Ortsbild aus. Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie auf dem Weg nach Esbjerg über die schmale Landzunge von Holmsland Klit fahren und einen Abstecher zu den weiten, von Dünen gesäumten Stränden machen (Strecke über Hvide Sande).

6 Tag: Esbjerg - Raum Hannover/Celle

Auf Ihrer heutigen Etappe lohnt ein Stopp in Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks (700 gegründet). Zahlreiche Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jh., viele davon unter Denkmalschutz, der stattliche Dom und die kopfsteingepflasterten Gassen machen den Reiz des Stadtbildes aus. Sie erreichen bald wieder die dänisch-deutsche Grenze und reisen weiter bis in den Raum Hannover/Celle zur Zwischenübernachtung.

7 Tag: Raum Hannover/Celle - Heimreise

Heute geht eine spannende Reise zu Ende, bei der Sie einige der schönsten Ecken Dänemarks und Norwegens entdecken konnten.

Karte

Kellerer-Reisen GmbH & CO. KG

Fallweg 10
D-86666 Burgheim

Tel.: 08432 - 358
Fax: 08432 - 1896

info@kellerer-reisen.de

logo